TCM Weiterbildung

Japanische Akupunktur Teil 1

Kursbeschreibung

1.Schritt der Behandlung ist die Hara Diagnose

Wir besprechen Reflexzonen auf dem Abdomen, die auf Störungen in folgenden Organen zulassen: Magen und Milz, Herz, Leber, Herz und Niere. So können wir  z.B. adrenale Erschöpfung, Blockaden im Immunsystem und Zeichen für Blutstagnation (Oketzu) beim Patienten erkennen. Die Behandlung der Zonen wird demonstriert und anschließend untereinander geübt.

Es wird auch auf die Japanische Pulsdiagnose zur Stärkung des Magen-Qi´s eingegangen.

2.Reflexzonen der Halsregion

Hier diagnostizieren wir beim Patienten u.a. eine Shao Yang-Problematik, Nackenverspannungen, adrenaler Stress, cerebrale Durchblutungsstörungen, oder ob Störungen der  Schilddrüsen vorhanden sind.

3.Schritt: Rücken Diagnose und Behandlung mit I-Hi-Kon

Es handelt sich hier um eine konstitutionelle Therapie, die aber auch sehr effektiv Rückenschmerzen behandelt und so zur  Beschwerdefreiheit des Patienten führt. Die Diagnose und Behandlung von Zhong Qi und Leber-Blutstagnation, sind sehr wichtige Bestandteile dieser Therapie Form. 

Kursleitung

<Holschuh, Hedi

Hedi Holschuh

Über Hedi Holschuh

Studium der Dipl. Biologie an der TH Darmstadt. (1976-1981)
Ab 1982 Ausbildung in Chinesischer Massage und Akupunktur, Klassischer Homöopathie und Phytotherapie in Australien (Canberra).
Klientenzentrierter Gesprächsführung (GwG)  und EFT.
Ab 1988 Akupunktur Ausbildungen bei Rhada Thambirajah und in der Arbeitsgemeinschaft AGTCM im ABZ-Mitte.
Seit 2002 Weiterbildungen in Japanischer Akupunktur bei David Euler, Kiiko Matsumoto und Steven Birch, Dan Bensky und Charles Chase
Ausbildungen in chin. Pharmakologie(Kirschbaum, Versluys, Clavy…)
Seit 2000 bis 2015 Dozentin des ABZ-Mitte in der dreijährigen Ausbildung für chines. Medizin und Akupunktur.
Dozentin im Schul-Ambulatorium, Leitung von Supervisionen.
2001 bis 2006 Regional Leiterin des AK-Mitte der AGTCM.
Seit 2011 Leitung von Weiterbildungen in der AGTCM.
Seit 1988 eigene Praxis in Seeheim-Jugenheim mit dem Schwerpunkt Chinesische Medizin.

 

Kursinformationen

Anfang:  03-03-2018
Ende:  04-03-2018
Zeit:  Sa., 9:00–17:30 Uhr; So.9:00–16:00 Uhr
Ort:  Chiway Academy
Sprache:  Deutsch
Kosten:  430,-
Lernzeit:  14 h
Kategorie:  Akupunktur
Anerkennung:  SBO-TCM

Sie können sich für Japanische Akupunktur Teil 1 hier