Zungenzeichen im klinischen Alltag 
und
Autoimmunerkrankungen in der Chinesischen Medizin 

 mit barbara Kirschbuam

Barbara Kirschbaum qualifizierte 1980 als B.A am International College of Orientale Medicine, East Grinstead, England, wo sie dann 7 Jahre als Dozentin tätig war. Weiterbildung in der TCM bei Maciocia, Bensky, Kaptchuk und vielen anderen. Seit 1989 Unterrichtstätigkeit in Akupunktur und chinesischer Arzneimitteltherapie in Deutschland, Europa, Kanada und USA. Mehrmonatige Studienaufenthalte in TCM-Krankenhäusern in Tianjin, Chengdu, Kunming. International publizierte Autorin der Bücher: „Die 8 außerordentlichen Gefäße in der traditionellen chinesischen Medizin“, „Atlas und Lehrbuch der chinesischen Zungendiagnostik Band I und II“, Co-Autorin „Die Heilkunst der Chinesen“. Lehrbeauftragte der Universität Witten/Herdecke. Seit 30 Jahren in eigner Praxis tätig mit Schwerpunkt Krebs-, Darm- und gynäkologischen Erkrankungen. Leiterin der TCM-Ambulanz im Mammazentrum des Jerusalem-Krankenhaus, Hamburg.

 

Zungenzeichen im klinischen Alltag (25. November) 

Im ersten Teil dieses Kurses werden die in der Praxis wichtigsten Merkmale der Zungendiagnose mit zahlreichen Bildern illustriert:  Beurteilung der Zungenfarbe, der Form und dem Belag. Für Beginner eine exzellente praktische Einführung; für Fortgeschrittene eine Repetition und Standortbestimmung von der führenden Zungenexpertin in Europa.
Der zweite Teil des Tages widmet sich besonderen Zungenzeichen , die z. B bei akuten Rhinopathien, bei entzündlichen Darmerkrankungen und bei durch Blutstase verursachten Pathologien auftreten können.
Eine Vielzahl von illustrativen Zungenbilder führen durch den Tag.

Autoimmunerkrankungen in der Chinesischen Medizin (26. November) 

Autoimmunerkrankungen zeigen sich jeweils mit komplexen Krankheitsmuster. In diesem Workshop werden diese komplexen Muster aufgeschlüsselt, die Pathogenese erklärt und die mögliche Behandlung durch die chinesische Medizin diskutiert. Es werden Autoimmunerkrankungen aus dem Formenkreis der Kollagenosen (systemischer Lupus erythematodes (SLE), Sklerodermie), die Multiple Sklerose (MS) sowie ulcerative Colitis präsentiert . Die Behandlungsstrategien werden anhand von Fallbeispielen erklärt. Die Erfahrung der Dozentin hat gezeigt, dass insbesondere Menschen, die sich im Anfangsstadium dieser Erkrankungen befinden, sehr effektiv mit Hilfe der chinesischen Medizin, insbesondere der chinesischen Arzneitherapie behandelt werden können.

 

     

  • Kursleitung: Barbara Kirschbaum
  • Sprache: Deutsch
  • Daten: 25./26. November 2017
  • Zeit: jeden Tag 9:00–17:00 Uhr
  • Dauer: jeden Tag 7 Stunden
  • Ort: Chiway AG, Unterer Graben 1, 8400 Winterthur
  • Anerk:SBO–TCM Anerkannt, jeden Tag 7 Std.
  • Kosten: jeden Tag 250.–
 für Kurse mit Barbara Kirschbaum

Facebook Abonnieren auf unsere Newsletter Chiway auf YouTube Channel