TCM Weiterbildung

Master Tung’s Akupunktur I

Kursbeschreibung

Bei Tung’s Akupunktur handelt es sich um eine klassische Familientradition, die bis in die heutige Zeit unbeeinflußt von zeitgenössischen TCM-Theorien überlebt hat. Wegen ihrer hohen Wirksamkeit und ihrer rational gut nachvollziehbaren theoretischen Grundlagen hat Tung’s Akupunktur während der letzten Jahre zunehmend an Beliebtheit und Bedeutung gewonnen. Tung’s System besteht aus speziellen Punkten, die sowohl auf als auch zwischen den klassischen Leitbahnen liegen. Es werden nur Fernpunkte auf den Extremitäten und auf dem Kopf genadelt; Punkte auf dem Rumpf werden meist nur geblutet. Einmalig ist auch Tung’s Interpretation von Punktwirkungen auf Grund ihrer Anordnung in jeweils Yin- und Yang- dominierten Körperzonen.

Inhalt des Workshops - Theorieteil

Der Workshop gibt Ihnen zunächst unter Einbeziehung moderner und klassischer Quellen eine gründliche Übersicht über Master Tung’s Therapiekonzepte. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Punktcharakterisierung und Wirkungsanalyse mit Hilfe der speziellen Korrespondenzmethoden von Master Tung:

  1. Holographische (Taiji) Korrespondenz
  2. Leitbahn-Korrespondenz
  3. Gewebe- / Zang- Korrespondenz
  4. Yin / Yang (Zonen-) Korrespondenz

Inhalt des Workshops - Praxisteil

Parallel dazu werden Ihnen ausgewählte Punkte aus Master Tung’s Repertoire bezüglich ihrer Anwendbarkeit und ihre Wirkungsweisen auf dem Hintergrund der zuvor beschriebenen Theorien erläutert und begründet. Anwendungsbeispiele aus der Schmerztherapie illustrieren die Gedankengänge.

Ergänzt wird die Darstellung durch die Analyse einiger klassischer Beschreibungen der Therapie von Rücken- und Extremitätenschmerzen, u. a. aus dem Su Wen, dem Ling Shu und dem Systematischen Klassiker der Akupunktur und Moxibustion von Huang-fu Mi. Dabei wird sich zeigen, daß wesentliche Gedankengänge der Tung-Akupunktur sich in der Tat auf klassische Quellen zurückführen lassen

Sie üben unter Anleitung, alle vorgestellten Punkte exakt zu lokalisieren und zu nadeln.

Kursleitung

<Ross, Prof. Dr. med. Hans-Georg

Prof. Dr. med. Hans-Georg Ross

Über Prof. Dr. med. Hans-Georg Ross

Facharzt für Physiologie und Facharzt für Allgemeinmedizin. Seine Ausbildung in TCM und Akupunktur erhielt er bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur und an der Universität Witten/Herdecke. Vor seiner TCM-Tätigkeit war er Professor für Neurophysiologie an der Universität Düsseldorf und Research Fellow an der University of Western Ontario (Kanada) und am Indian Institute for Chemical Biology (Kalkutta). Er ist Emeritus Member, Society for Neuroscience und Fellow, Indian Academy for Neurosciences. Dr. Ross gibt Akupunkturseminare in Deutschland, Holland und Belgien. Er ist Mitautor zweier Lehrbücher: “Practical Atlas of Tung’s Acupuncture” (mit H. McCann) und „Die Balance-Methode in der Akupunktur“ (mit F. Sulistyo). Er ist in eigener TCM-Praxis tätig

 

Kursinformationen

Anfang:  01-09-2018
Ende:  01-09-2018
Zeit:  Sa., 9:00–17:00 Uhr
Ort:  Chiway Academy
Sprache:  Deutsch
Kosten:  250,-
Lernzeit:  7 h
Kategorie:  Akupunktur
Anerkennung:  In Bearbeitung

Sie können sich für Master Tung’s Akupunktur I hier