Tuina: Akutes und chronisches Trauma

Nachsorge mit Anmo-Tuina 

mit Rolf Rothe

Akute und chronische Traumata, in erster Linie im Sinne mehr oder weniger ausgeprägter Verletzungen körperlicher Strukturen, sind in der Nachsorge mit Tuina ein sehr weites, wichtiges und wirkungsvolles Feld der therapeutischen Begleitung und Unterstützung.

Neben differenziert angewandten manuellen Techniken kommen dabei auch äusserlich und innerlich wirkende Zubereitungen von Arzneimitteln aus dem reichen traumatologischen Erfahrungsschatz der Chinesischen Medizin zur Anwendung.

Die Techniken, fachkundig gewählt, richtig dosiert und geführt von oberflächlich bis tiefenwirksam, ermöglichen eine weitreichende Begleitung, die auch die Pflege und Regeneration äusserer und innerer Narben einschliesst.

Das Indikationenfeld umfasst insbesondere alle gedeckten (geschlossenen) Verletzungen, wie sie im Sport, im Beruf oder bei Unfällen vorkommen, beispielsweise Prellungen, Zerrungen oder Folgen von Gelenkfehlbelastungen, sowie gesicherte und stabilisierte Frakturen. Auch die postchirurgische Nachsorge zur Gewebe- und Strukturregeneration sowie die rehabilitative Vorbereitung gehören dazu.

Lernziele sind in diesem Kurs die Differenzierung beteiligter beziehungsweise betroffener energetischer Aspekte sowie deren manuelle Beeinflussung über Leitbahnpunkte und Einflussbereiche gemäss Chinesischer Medizin.

     

  • Kursleitung: Rolf Rothe
  • Sprache: Deutsch
  • Daten: 8.–10.09.2017
  • Zeit: Fr., 13:00–18:00 Uhr
    Sa., 9:00–17:00 Uhr
    So., 9:00–15:00 Uhr
  • Dauer: 17 Stunden
  • Ort: Chiway AG, Unterer Graben 1, 8400 Winterthur
  • Anerk.: SBO-TCM, Gruppe 1, 17 Std, Label Nr. 16178
  • Kosten: CHF 520.–
 für Tuina: Akutes und chronisches Trauma

Facebook Abonnieren auf unsere Newsletter Chiway auf YouTube Channel